[nur per Livestream] Vortrag: Alles, was entspannt... Umgang mit Stress im Buddhismus

 

Khen Rinpoche Geshe Pema Samten
Fr 16.04.2021, 19:00 Uhr

 

Hier geht es zum Livestream >>

 

Vortrag im Rahmen der Themenreihe „Tibetische Medizin“ von Khen Rinpoche Geshe Pema Samten

 

Viele Herausforderungen, Anforderungen, vielerlei Verantwortung im gesellschaftlichen Leben sowie die Tatsache, dass wir einen Körper und Geist besitzen, die voller Bedürfnisse stecken, halten uns auf Trab. Das Leben ist immer einer gewissen Belastung unterworfen. Wenn sie zu häufig in Stress ausartet, leiden wir fühlbar und werden krank. Stress behindert das Denken, Konzentration und Meditation, doch auf der anderen Seite bilden diese drei ein wesentliches Gegenmittel gegen Stress. Stress lässt sich nicht immer vermeiden, daher kann es nur nutzen, seine Auswirkungen auf uns unter Kontrolle zu bringen, unnötigen Stress abzuschütteln und auch die notwendigen Anspannungen geschickt zu kanalisieren. Khen Rinpoche wird über buddhistische Betrachtungsweisen von Stress lehren und die verschiedenen Methoden zum Umgang mit Belastungen erläutern.