Das Diamant-Sutra

  

Ven. Dr. Birgit Schweiberer
Sa 27.06.2020 um 10:00 - 17:00 Uhr
So 28.06.2020 um 10:00 - 15:00 Uhr

Das Diamant-Sutra aus den Sutren-Sammlung zur Vollkommenheit der Weisheit (Prajnaparamita) ist eine zentrale Schrift des Mahayana-Buddhismus zur Erkenntnis der Leerheit der Phänomene. Im Sutra erklärt der Buddha, „Dieses Sutra soll Der Diamant, der die Illusion durchschneidet, genannt werden, denn es hat die Kraft, alle Illusionen und alle Betrübnisse zu durchschneiden und uns zum Ufer der Befreiung zu bringen.“ Scharf und hart wie ein Diamant durchtrennt der Gehalt des Sutra alle Konzepte eines Selbst, die uns im Netz des leidhaften Daseinskreislaufs gefangen halten und zeigt auf, wie wir die wahrhafte Natur aller Dinge erschauen können: „Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe, wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser, wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke – so sieh alles an, was zusammengesetzt ist.“ Ehrwürdige Dr. Bigit Schweiberer wird uns in die tiefe Bedeutung dieses Sutra einführen und wir werden es gemeinsam rezitieren. Der Nutzen, auch nur einen einzigen Vers zu lehren oder zu rezitieren, wird als unermesslich beschrieben.

Dr. Birgit Schweiberer (Ehrw. Losang Drime) ist seit 1998 ordinierte Nonne der tibetisch buddhistischen Tradition und studierte seither Buddhistische Grundlagen- und Masters-Programme in Sutra und Tantra bei ihren Lehrern, dem Ehrw. Geshe Jampa Gyatso und dem Ehrw. Khensur Rinpoche Geshe Jampa Tekchog und anderen Lehrern der Gelugpa-Tradition. Aus umfassenden Kenntnissen, gelebtem Wissen und präzisem Umgang mit überlieferten Texten erarbeitet sie ihre Dharmabelehrungen in klar strukturierter Form. Ihr liebevoller Humor und ihr frohes Lachen sind die Partner tiefgründiger Vermittlungen und Meditationsanleitungen.

Von Beruf ist sie promovierte Medizinerin und war als Anästhesistin in München tätig. Sie war mehrmalige Europameisterin in Karate und bei zahlreichen Weltmeisterschaften sehr erfolgreich.

birgitschweiberer.eu

Anmeldung erforderlich. Hier zur Anmeldung >>
Teilnahmegebühr 60 € (Mitglieder/ermäßigt 45 €)

An beiden Tagen ist ein gemeinsames vegetarisches Mittagessen auf Spendenbasis (Vorschlag 5€) möglich.

Flyer zum Herunterladen >>