Vajrasattva Segensinitiation

Khen Rinpoche Geshe Pema Samten
Fr 10.05.2019, 19:00 Uhr

Khen Rinpoche Geshe Pema Samten wird eine Segensinitiation in Vajrasattva geben. Die Vajrasattva – Praxis ist ein effektives Mittel im buddhistischen Tantra, unseren Geist von negativen Eindrücken, die wir in der Vergangenheit angesammelt haben, zu reinigen. Während der Initiation werden die Bodhisattva-Gelübde genommen. Khen Rinpoche wird keine täglichen Verpflichtungen geben, aber er rät zur relegelmäßigen Rezitation des Mantras, damit eine reinigende Wirkung eintreten kann.

„In einem Tantra wird der Buddha nach der Wirkung der Vajrasattva Praxis gefragt. Er zieht folgenden Vergleich: Ebenso wie ein Licht in einem Moment die Dunkelheit in einem Raum vertreibt und alles hell erleuchtet, so vernichtet die Rezitation des Mantras von Vajrasattva und die Meditation über ihn in einem Moment das negative Karma, das man in Äonen, das heißt in unzähligen Leben angesammelt hat. Weiter heißt es dort, daß die Rezitation und Meditation zu Vajrasattva wie ein heftiges Feuer ist, das alle negativen Handlungen und schlechtes Karma verbrennt.“
- Geshe Thubten Ngawang

„Die Vajrassatva-Praxis ist das beste Mittel zur Bereinigung - und sie ist unbedingt nötig. Es ist der hauptsächliche Weg, negatives Handeln zu bereinigen“
- Khensur Geshe Lobsang Palden

Teilnahmegebühr: 30€    Mitglieder/Ermäßigung: 15€