Studienprogramm ab November 2019

Wir vom Tibet-Zentrum Hannover haben selbst erfahren, wie wertvoll die Buddha-Lehren auch für das Leben hier und jetzt sind, und aus dem Bewusstsein dieses Wertes heraus möchten wir Interessierten einen verlässlichen Zugang zu diesem Schatz bieten, mit dem man sein Leben erfüllter, tiefer und souveräner gestalten kann. Oder auch bloß eine großartige Philosophie vorstellen, welche „die Welt mit Mitgefühl küsste“.

 

Was erwatet Sie bei uns?

  • Authentische Inhalte der klassischen buddhistischen Lehrtraditionen aus erster Hand durch ausgebildete tibetische Mönche und qualifizierte Übersetzungen der originalen Texte.
  • Die Möglichkeit des Fernstudiums, welches Ihnen die nötige Flexibilität bietet, das Lernpensum neben Ihrer beruflichen Tätigkeit, so wie es Ihnen zusagt, zu erfüllen. Vor Ort oder Online – unser Angebot bietet alle Möglichkeiten dazu.
  • Optimal aufeinander abgestimmte Bausteine, ein strukturierter Studienweg aus schriftlichen und digitalen Zusammenfassungen sowie unsere Online-Plattform ermöglichen es Ihnen, die Lehrinhalte nachhaltig zu vertiefen.
  • ein erprobtes didaktisches Konzept mit Online-Zugriff auf alle Studienmaterialien
  • individuelle Beratung und Unterstützung während Ihrer gesamten Studienzeit
  • Spaß am Lernen durch regelmäßige kleine Lerngruppen mit Geshe Palden Öser

Das durchdachte Studienkonzept und die liebevolle und persönliche Gestaltung der Rahmen-Organisation bieten beste Bedingungen für Ihr Studium. Derzeit sind 180 Studierende bei uns angemeldet. Mit unserer langjährigen Erfahrung und kompetenten Fach-Dozenten bieten wir Ihnen Wissensvermittlung zum Buddhismus auf höchstem Niveau, aber auch mit der Freundlichkeit und dem warmherzigen Humor, der die buddhistische Weisheit auszeichnet.

 

Persönliche Atmosphäre

Die persönliche familiäre Atmosphäre des Tibet-Zentrums fördert den gemeinschaftlichen Zusammenhalt und bietet Raum für individuelle Begleitung.

 

Unterstützung

Ob unser Büro, unsere Bibliothek oder Lehrer und Übersetzer/ in – die Türen stehen offen für Fragen und Anregungen. Mit Rat und Tat bei allen Angelegenheiten rund um das Studium stehen wir Ihnen zur Seite.

 

Ein starkes Begleitprogramm

Ab dem ersten Tag bis zum Abschluss des Studienprogramms haben Sie ein starkes Begleitprogramm im Rücken. Vorträge, Zeremonien, Wochenendseminare, Meditationsabende bieten Ihnen schon frühzeitig Kontakt zu neuen Erfahrungen.

 

Gemeinsames Mittagessen

Gespräche, Austausch, köstliches Essen und Begeisterung – die gemeinsamen vegetarisachen Mahlzeiten bieten unseren Studierenden, Mitarbeitern und Lehrern die Gelegenheit, sich auch außerhalb des Unterrichts auszutauschen. In der Bibliothek des Tibet-Zentrums steht Ihnen umfangreiche Fachliteratur zur Verfügung.

 

Lernen Sie uns persönlich kennen!

Die Wahl des passenden Studiengangs ist eine wichtige Entscheidung im Leben. Gerne wollen wir Sie dabei unterstützen – nehmen Sie bitte Kontakt auf.

 

Infotag am 15.09.2019 im Rahmen des Tages der offenen Tür

In Kurzvorträgen stellen wir Ihnen die Studienprogramme vor und führen Sie durch die Räumlichkeiten des Tibet-Zentrums. Außerdem berichten Studenten von ihren Erfahrungen.

 

Individuellen Beratungstermin vereinbaren

Sie können jederzeit ein Beratungsgespräch vereinbaren. Im Beratungsgespräch beantworten wir alle Fragen rund um das Studium.

 


Neuer Studiengang
Dharma-Chakra Meditationszyklus
Yamantaka Tantra >>

  


Neuer Studiengang
Buddhistische Philosophie Studieren wie an einer Klosteruniversität
Sa-Lam – Ebenen und Pfade >>


Neuer Studiengang
Lamrim-Stufenweg zur Erleuchtung >>