Rituelle Füllung von Buddha-Statuen

Buddha-Statuen gelten erst dann als wirksame Objekte der Verehrung, wenn sie entsprechend gefüllt, gesegnet und geweiht wurden. Das geschieht innerhalb eines Prozesses der Reinigung der Statue, der Füllung mit Mantras und verschiedenen Beigaben wie Reliquien, Kräutern etc. sowie eines Segnungs-Rituals, in welchem die Statue als Gefäß für den erleuchteten Körper eines Buddhas aufgeladen wird. Dabei finden die einzelnen Chakren Beachtung, wobei die jeweiligen Bereiche mit den dazugehörigen Mantras abgedeckt werden, so dass ein exaktes Abbild des feinstofflichen Körpers entsteht.

Im Westen befähigte Lamas zu finden, die diese Rituale traditionell fachgerecht ausführen können, ist gar nicht so leicht. Daher bietet die Anwesenheit von Geshe Palden Öser im Tibet Zentrum Hannover eine gute Gelegenheit, Ihre Haus-Altar-Statuen weihen zu lassen. Diesem vielfach an uns herangetragenen Anliegen kommen wir gerne nach.

Anfrage

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie eine Statue füllen und/oder segnen lassen möchten. Bitte senden Sie uns dazu das Formular auf der zweiten Seite ausgefüllt zurück.

Sobald wir ausreichend Statuen gesammelt haben, werden wir einen Termin festlegen und Sie informieren. Sie können dann gerne Ihre Statuen persönlich im Tibet-Zentrum Hannover abgeben oder auch per Post zusenden.

Vorbereitung

Wir bitten darum, dass die Objekte innen gründlich gereinigt sind. Gerne übernehmen wir für Sie die Reinigung, jedoch fallen je nach Verschmutzungsgrad zusätzliche Kosten an.
Diese würden wir mit Ihnen besprechen, sobald wir Ihre Statue gesehen haben.

Innenreinigung 9,- € / Stunde

Verpacken Sie die Objekte gut und versehen Sie bitte alle mitgegebenen Gegenstände, auch das Verpackungsmaterial und den Deckel, mit Ihrem Namen.

Ablauf der Füllung und Segnung

Reinigung des Hohlraumes unter anderem mit Safranwasser (z. B. Entfernung von Schlacke bei Metall-Statuen)
Mantras rollen und auskleiden des Hohlraumes mit Stoff
Segnung aller Gegenstände und Statuen während einer aufwändigen Puja
Befüllung mit Mantrarollen, Kräutern, getrockneten Blüten, gesegneten Pillen und wenn gewünscht mit von Ihnen mitgegebenen kleinen Schmuckgegenständen
Versiegelung mit der Abbildung eines Vajra und einem Bodendeckel


Spende für die rituelle Handlung

kleine Statuen oder Stupas (bis ca. 15 cm) 30,- €
mittlere Statuen oder Stupas (bis ca. 25 cm) 50,- €
große Statuen oder Stupas (bis ca. 35 cm) 70,- €

Versandkosten

Bei Rücksendung per Post bitten wir um die Zahlung der Porto- & Verpackungskosten für ein Paket mit Sendungsverfolgung.

Formular zum Herunterladen >>