Qi Gong – Die 18 Ausdrucksformen des Tai Chi

 

Gabriele Schulz
Do 07.02.2019, 16:00 - 17:30 Uhr

Die bei uns unter dem Namen Tai Chi-Qigong bekannte Übungsreihe wird in China "18 Qigongübungen mit Tai Chi ähnlichen Bewegungen" genannt. Die Arbeit an der Lebenskraft wird verbunden mit den fließenden Bewegungen des Tai Chi. Die Übungen sind so aufgebaut, dass alle Energieleitbahnen geöffnet und für den freien Fluss der Lebensenergie durchlässig werden.
Die Blutzirkulation wird angeregt und der Atem- und Bewusstseins-Raum erweitert. Zufriedenheit, Gelassenheit und innere Ruhe entstehen.
Um gesund zu bleiben, sollte man täglich einige Minuten Qi Gong trainieren. Es fördert eine stabile Körperbalance und hilft bei einigen Gesundheitsbeschwerden.  
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und dicke Socken mit.

Gabriele Schulz ist Sport-/ Gymnastiklehrerin, Qi Gong- und Yoga- Lehrerin.

Nächste Termine: 14.02./ 21.02./ 28.02./ 07.03./ 14.03./ 21.03./ 28.03.2019
25.04. / 02.05. / 09.05. / 16.05. / 23.05. / 06.06. / 13.06. / 20.06.2019

Kursgebühr insgesamt: 56 € (Mitglieder 48 €, Ermäßigungen nach Rücksprache möglich)
Anmeldung erforderlich.

 

Haftung und Voraussetzung an der Teilnahme an den Kursen

Vor der Teilnahme an den Kursen Tibetan Heart-Yoga und QiGong verpflichtet sich jeder Teilnehmer zur Abklärung, ob er gesundheitlich zur Teilnahme an den Kursen befähigt ist. Im Zweifelsfall ist dies ärztlich abzuklären. Die Kurse sind kein Ersatz für ärztliche Diagnose oder Behandlung. Für Schäden an Gesundheit haften Samten Dargye Ling e.V. und/oder der Kursleiter nicht. Sollten besondere Beschwerden, Krankheiten oder Einschränkungen vorliegen, so teilen Sie dies bitte vor Veranstaltungsbeginn dem Kursleiter mit.