Qi Gong - Shibashi



Gabriele Schulz
Donnerstags, 16:00-17:30 Uhr

In diesem Stressbewältigungs-Kurs kommen wir über äußere und innere Bewegung zur Regeneration der Lebenskraft (Qi), zu wachsender Ruhe, Stabilität und Lebensfreude.

Mit vielfältiger Körperwahrnehmung, wohltuenden Bewegungs- und Entspannungsübungen aus dem Qigong-Shibashi (18-fache Übungsreihe, Set 1) werden verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung der Beweglichkeit, der Dehn-, Koordinations-, Konzentrations- und Entspannungsfähigkeit und des Umgangs mit Stress kennen gelernt. Teilnehmer erleben die Vertiefung der Atmung und die Harmonisierung des Herz-Kreislauf-Systems. Damit werden Ressourcen gestärkt und erweitert, die wichtig für die Regeneration und Erholung sowie für die stressreduzierende Gestaltung des (Berufs-/Familien-) Alltags sind.

Die bei uns unter dem Namen Tai Chi-Qigong bekannte Übungsreihe wird in China "18 Qigongübungen mit Tai Chi ähnlichen Bewegungen" genannt. Die Arbeit an der Lebenskraft wird verbunden mit den fließenden Bewegungen des Tai Chi. Die Übungen sind so aufgebaut, dass alle Energieleitbahnen geöffnet und für den freien Fluss der Lebensenergie durchlässig werden.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und dicke Socken mit.

Kursleitung: Gabriele Schulz ist Sport-/ Gymnastiklehrerin, Qi Gong- und Yoga- Lehrerin.

Termine: 17./24.09., 01./08., 29.10., 05./12., 19./26.11., 03./10., 17.12.2020

Kursgebühren in Planung


Qi Gong für Frauen - Das Innen-Nährende Qi Gong

Donnerstags, 18:00-19:30 Uhr

Der weibliche Körper ist ganz bestimmten Energiemustern unterworfen, deshalb ist es für die Gesunderhaltung wichtig, diese Gesetzmäßigkeiten zu kennen und zu beachten, um den Körper ganzheitlich zu unterstützen. Die für Frauen entwickelten oder umgewandelten Qi Gong-Formen berücksichtigen den weiblichen Lebenszyklus und sprechen die besonderen Energiemuster der Frau an. Die traditionelle chinesische Medizin, Energiearbeit im Sitzen und Stehen, Meridiandehnung und -massagen, sowie intensive Bewegung der Wirbelsäule bilden die Basis dieses Kurses. Die Übungen wirken harmonisierend auf den Becken-, Bauch- und Brustbereich und fördern die Geschmeidigkeit der Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und dicke Socken mit.

Kursleitung: Gabriele Schulz ist Sport-/ Gymnastiklehrerin, Qi Gong- und Yoga- Lehrerin.

Termine: 17./24.09., 01./08., 29.10., 05./12., 19./26.11., 03.12.2020

Kursgebühren in Planung

Haftung und Voraussetzung für die Teilnahme an den Kursen

Vor der Teilnahme an den Kursen Tibetan Heart-Yoga und Qi Gong verpflichtet sich jeder Teilnehmende zur Abklärung, ob er gesundheitlich zur Teilnahme an den Kursen befähigt ist. Im Zweifelsfall ist dies ärztlich abzuklären. Die Kurse sind kein Ersatz für ärztliche Diagnose oder Behandlung. Für Schäden an Gesundheit haften Samten Dargye Ling e.V. und/oder die Leitung des Kurses nicht. Sollten besondere Beschwerden, Krankheiten oder Einschränkungen vorliegen, so teilen Sie dies bitte vor Veranstaltungsbeginn der Leitung des Kurses mit.