Kursinhalt

Das "geheime Mantra", wie das buddhistische Tantra auch genannt wird, wird anhand der männlichen Gottheit Chakrasamvara und der weiblichen Gottheit Vajrayogini erklärt.

"Tantra ist die kraftvollste Übung im Tibetischen Buddhismus" - Khen Rinpoche Geshe Pema Samten
 

Vajrayogini-Yoga mit Initiation

In diesem Abschnitt werden die fünf bzw. sechs Abschnitte der Vollendungsstufe in Theorie und Praxis erklärt, unter anderem zu unserem feinstofflichen Körper mit seinen verschiedenen Chakren, Energien und Tropfen. Grundlegende Meditationen, wie die Tummo-Meditation (‚Innere Hitze‘ in Verbindung mit den 6 Yogas von Naropa), werden erklärt und gemeinsam eingeübt. Schon mit den ersten Erfahrungen werden tiefgründige Anlagen in unseren Geist gelegt.